Fährt man auf der Autobahn an Jena vorbei, ist ein Plattenbaugebiet unübersehbar. Für viele Ortsfremde wirkt es abschreckend und wurde schon „die längste bewohnte Lärmschutzmauer der Welt“ genannt. Spätestens mit dem Ausbau der A4 kann davon keine Rede mehr sein. Und wieviel Leben in und hinter diesen Mauern pulsiert, erfährt der, der tatsächlich einmal abbiegt, nach Lobeda... Der Film zeigt verschiedene Facetten des Lebens in der ehemaligen DDR- Großraumsiedlung und gibt einen Überblick über die durchaus positive Entwicklung des Wohngebiets seit der Wende.
LOBEDA. Eingangstor Jenas
Dokumentarfilm (2009), 50 min, Preis: 15,00 EUR (incl. Mwst. und Versand)
DVD-Bestellung “LOBEDA. Eingangstor Jenas”
www.m4medien.eu
I