Licht ist ein Symbol für Jena. Es steht für Leben und Entwicklung. Für fortschrittliche Technologie und moderne Kunst. Die Lichtkunstprojekte in unserer Stadt zielen darauf ab, Licht in diesem Sinne erkennbar zu machen. Im Zentrum des Projektes “LUCE. Der Ton der Farben” stehen die Aufführungen des LichtKunst-Konzertes mit Werken von Skrjabin, Strawinsky und Haas sowie eine Licht-Raum- Installation der Künstlerin rosalie. Die musikalischen Werke bilden gemeinsam mit der Installation ein einzig-artiges experimentelles Gesamtkunstwerk. Die DVD beinhaltet den kompletten Konzert-Mitschnitt aus vier Perspektiven. Der volle Genuß der Licht-Kunst- Installation. Eine 20-minütige Dokumentation über die Montage der Installation und interessante Interviews der Künstler gibt einen umfangreichen Einblick über die Hintergründe dieses Gesamtkunstwerkes.
LUCE. Der Ton der Farben
Konzert- u. Dokumentarfilm Licht-Kunst-Konzert mit der Jenaer Philharmonie (2011), ca. 72 min, Preis 18,00 EUR (incl. Mwst. und Versand)
incl.  Infoblatt
- Igor Strawinsky  Der Feuervogel - Fassung 1919 (ca. 22 min) - Alexander Skrjabin/Georg Friedrich Haas Opus 68 - Klaviersonate Nr. 9  für großes Orchester (ca. 11:00 min) - Alexander Skrjabin Le Poème du feu “Promethée”  op. 60 (ca. 22 min)
DVD-Bestellung “LUCE. Der Ton der Farben”
www.m4medien.eu
I